Fumatech BWT und Spiraltec bauen strategische Partnerschaft aus

Fumatech BWT und Spiraltec bauen strategische Partnerschaft aus

Fumatech BWT und Spiraltec vereinbaren Kooperation zum gemeinsamen, europaweiten Vertrieb von innovativen Membranspiralwickelmodule.

Die Fumatech  BWT, Bietigheim-Bissingen, und die Spiraltec, Sachsenheim, erweitern ihre Entwicklungskooperation bei industriellen Anwendungen für Flachmembranfolien um eine umfassende Vertriebskooperation im westeuropäischen Markt. Dadurch soll eine enge Abstimmung bei der Projektierung von Großprojekten im Anlagenbau etabliert werden. Dazu Holger P. Härter, Inhaber und Geschäftsführer der Spiraltec: „Wir sind stolz, FUMATECH als weltweit führendes Unternehmen in der Herstellung von Spezialmembranen als Partner langfristig an unserer Seite zu wissen. Gemeinsam können wir unseren Kunden dadurch eine optimale Rundumbetreuung ermöglichen.“

Im Zentrum der Vertriebskooperation stehen die Membranspiralwickelmodule der Spiraltec für industrielle Anwender in der Oberflächentechnik, bspw. bei Aluminiumveredlern, Galvanikbetrieben und Edelstahlbeheizern. Die Module übertreffen in den Leistungsdaten alle bisher in der Branche bekannten Membrantrennverfahren und ermöglichen hohe Rückgewinnungsraten bei der Diffusionsdialyse einer Badsäure. Beim Eloxalprozess werden 90 bis 95 Prozent der freien Säuren zurückgewonnen, über 95 Prozent des Aluminiums zurückgehalten sowie die Abwassermenge im Vergleich zu gängigen Verfahren um bis zu 75 Prozent reduziert – dies bei einem Durchfluss von bis zu 15 Litern pro Stunde in einem einzelnen Modul.

In der nun europaweiten Zusammenarbeit wird die Fumatech BWT bei Anfragen zur Regenerierung von freien Säuren und Metallsalzen auf die Membranspiralwickelmodule der Spiraltec zurückgreifen und diese in ihre ganzheitlichen Lösungen integrieren. Gleichermaßen ermöglicht die Zusammenarbeit Spiraltec bei Großanfragen auf die Ressourcen von Fumatech  zurückzugreifen und von diesen ganzheitlich projektieren zu lassen.

Zu den Unternehmen

Die Fumatech  BWT GmbH (der Name steht für „funktionelle Membranen und Anlagentechnologie“) ist der führende Membranhersteller mit Anlagenbau, der sich am Standort Bietigheim-Bissingen (Baden-Württemberg) der Brennstoffzellen- und der Membrantechnologie zur Wasseraufbereitung und zur Behandlung von Prozesslösungen widmet.

Die 2015 in Sachsenheim gegründete Spiraltec GmbH ist Entwickler und Hersteller der weltweit einzigen Diffusionsdialyse im Gegenstrombetrieb in gewickelten Modulen. Diese werden bereits heute zur Regenerierung von Metallsalzen und freien Säuren aus Prozessbädern genutzt und aktuell auf die Laugendialyse adaptiert.

 

Share this post